Mammut ernennt neuen CEO

0
143
csm_Mammut_Heiko_Schaefer_bearbeitet_308ee2e51d
Bild: Mammut

Das Schweizer Outdoor-Unternehmen Mammut Sports Group AG («Mammut») ernennt Heiko Schäfer per 1. September 2022 zum neuen Chief Executive Officer. 

Für Heiko Schäfer, der früher als Chief Operating Officer der Hugo Boss AG tätig war, stellt Mammut eine Rückkehr in die Welt der Sportartikel dar. Sein Fokus soll darauf liegen, die ikonische Bergsportmarke Mammut weiter auszubauen und das globale Wachstum weiter voranzutreiben.

Mammut verspricht sich mit dem Engagement von Heiko Schäfer als neuem CEO, dass dieser die Profitabilität und den Ausbau von Markenwerten beschleunigt und dabei die führende Position als Bergsportmarke durch kontinuierliche Innovation, Schweizer Qualität und Nachhaltigkeit stärkt.

Schäfer bringt einen grossen Erfahrungsschatz in der Sportartikelindustrie mit. Der deutsche Manager bekleidete zahlreiche Führungspositionen in Unternehmen wie Adidas und zuletzt Hugo Boss. Schäfer vereine den Fokus auf betriebliche Höchstleistung und Profitabilität mit einem tiefen Verständnis für Markendynamik in einem digitalen Umfeld.

Laut einer Mitteilung von Mammut trug Schäfer als Chief Operating Officer bei Hugo Boss erfolgreich zur Stabilisierung des Unternehmens während und nach der Corona-Pandemie bei. Zudem habe er auch die Transformation der Wertschöpfungskette in Richtung Digitalisierung und Nachhaltigkeit vorangetrieben.

www.mammut.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein