Shoppi Tivoli erweitert das Gastro-Angebot

0
146
Shoppi Tivoli
Shoppi Tivoli

Fünf neue Schnellrestaurants haben im Shoppi Tivoli in Spreitenbach eröffnet, weitere Gastronomie-Angebote sollen im Herbst folgen. 

Mit der künftigen Anbindung an die Limmattalbahn baut das Shoppi Tivoli sein Gastronomieangebot aus. Zum 1. Juni haben im grössten Einkaufszentrum der Schweiz auf einen Schlag gleich fünf neue Fastfood-Restaurants eröffnet: Brezelkönig, Burger King, Kebap Werk sowie Popeyes und Subway. Die Gastro-Betriebe befinden sich am Standort Tivoli Mall, beim künftigen Zugang zur Limmattalbahn, und werden auch nach dem Ladenschluss noch zugänglich sein. Im Herbst sollen weitere Gastro-Angebote eröffnen, die Anbindung an die Limmattalbahn erfolgt im Dezember.

Das Shoppi Tivoli war bei seiner Eröffnung 1970 das erste Einkaufszentrum der Schweiz. Es hat eine Gesamtfläche von über 150.000 qm und eine Verkaufsfläche von etwa 78.000 qm. Rund sechs Millionen Besucher pro Jahr werden gezählt; der Umsatz im Jahr 2019 lag bei 406 Mio. CHF. (ah)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein