19.9 C
Basel
Samstag, Juli 13, 2024

Buy now

spot_img

SPS legt Grundstein für JED-Neubau in Schlieren

Als Abschuss der Arealentwicklung JED auf dem Gelände des ehemaligen Druckereizentrums der NZZ in Schlieren, ist der Grundstein für das Entwicklungsprojekt «JED Neubau» gelegt worden.

Swiss Prime Site als Eigentümerin transformiert den ehemaligen Standort der NZZ-Grossdruckerei seit nunmehr vier Jahren zu einem «Think- und Work-Tank für Business, Industrie und Gewerbe», wie Urs Baumann, CIO Swiss Prime Site Immobilien, sagt. Der Erstvermietungsstand sei erfreulich hoch, was beweise, dass grosse sowie miteinander interagierende Flächen sehr nachgefragt seien.

Der Neubau, für den nun die Grundsteinlegung gefeiert wurde, entsteht auf einer Landreserve des Areals. Er wird eine vermietbare Fläche von 14.000 qm auf fünf Stockwerken bieten und richtet sich an Mieter, die Bedarf an grossen, zusammenhängenden sowie flexiblen Flächen haben. Laut Projektplan soll der Neubau ab Mitte 2024 bezugsbereit sein.

Ankermieter in den bestehenden Gebäuden sind das Dienstleistungsunternehmen Zühlke und das Immobilienunternehmen Halter, im Neubau kommen Superlab Suisse und Flexoffice hinzu. Die beiden Firmen bieten Flächen als Dienstleistung («Space as a Service») an.

Superlab Suisse richtet sich dabei an Jungunternehmen aus dem Bereich Life Science, ihnen werden voll ausgerüstete Labore angeboten. Der Standort im JED wird nach Lausanne und Basel (ab 2023) der dritte sein, den Superlab Suisse betreibt.

Flexoffice bietet bereits in mehreren Schweizer Städten voll ausgerüstete Büroflächen für KMU und plant nun auf dem Campus JED einen weiteren Standort. (ah)

spot_img

Advertisement

spot_img
spot_img
spot_img