23 C
Basel
Samstag, Juli 13, 2024

Buy now

spot_img

Starbucks: Zweites Coffee House in Chur geplant

Nach der Eröffnung des «Coffee House» in Landquart, plant Starbucks nun einen weiteren Standort in Chur. Das Spezielle ist das «To-Go-Konzept».

Starbucks steckt schweizweit nicht nur in bestehende, sondern auch in neue Standorte viel Geld. Im Oktober feierte die erste Filiale des Kantons Graubünden beim Fashion Outlet in Landquart die Eröffnung.

Das «To-Go-Konzept» ist ein grosser Vorteil für die Passanten oder Pendler. Damit geniessen die Gäste einen schnellen Service. Ein neues «Coffee House» am Bahnhof Chur soll im Herbst die ersten Gäste begrüssen. Dies schreibt die «Südostschweiz».

Obwohl die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen, ist das Datum der offiziellen Eröffnung noch nicht bekannt. Dank des neuen Standortes in Chur gibt es etwa ein Dutzend neue Jobs.

Schweizweit total 46 Starbucks-Standorte

Am Zürcher Central öffnete der erste Starbucks Standort seine Türen. Das geschah im Frühjahr 2001. Das Unternehmen teilte mit, dass es in der Schweiz aktuell über 46 selbst betriebene «Coffee Houses» gibt.

Auch die Lieferung von Getränken und Speisen ist mithilfe von Uber Eats und Just Eat möglich. Weltweit ist die Firma mit mehr als 30’000 Coffee Houses vertreten.

SourceNau.ch
spot_img

Advertisement

spot_img
spot_img
spot_img