19.9 C
Basel
Samstag, Juli 13, 2024

Buy now

spot_img

Umweltbewusstsein im Shoppi Tivoli

Die Energiekrise, die aktuell die Welt beschäftigt, wirft viele Fragen auf. Zurzeit sieht sich das Shoppi Tivoli mit zahlreichen Anfragen konfrontiert, die Energiesparmassnahmen und grundsätzliche Haltung zur Umwelt betreffen. Themen, die das Shoppi Tivoli jedoch schon seit vielen Jahren ernst nimmt. Und dabei geht es nicht nur um den Stromverbrauch.

Es ist nicht zu bestreiten, dass solch eine Infrastruktur wie die des Shoppi Tivoli mit den rund 200’000 m2 Bruttogeschossfläche und 150 Shops & Restaurants entsprechende Ressourcen für einen alltäglichen Betrieb benötigt. Doch genau aus diesem Grund beschäftigt sich die Shoppi Tivoli Management AG bereits seit vielen Jahren damit, wie diese Ressourcen möglichst sinnvoll und umweltschonend eingesetzt werden können. 

Shoppi Tivoli investiert seit Jahren

Ob eine Umstellung auf LED-Beleuchtung, die Abschaltung der Werbereklame um 22 Uhr, die Installation eines intelligenten Parkleitsystems oder der Bezug von Fernwärme: Seit Jahren investiert die Eigentümerschaft des Einkaufscenters in eine umweltschonende Infrastruktur. Die genauen Massnahmen sind online ersichtlich: https://www.shoppitivoli.ch/ueber-uns/umweltbewusstsein/

Weihnachtsbeleuchtung

Das Shoppi Tivoli verzichtet, ebenfalls schon seit vielen Jahren, auf eine stromfressende Weihnachtsbeleuchtung im Aussenbereich. Bei der Weihnachtsinszenierung innerhalb des Centers handelt es sich um eine Dekoration, die aus vorwiegend nicht leuchtenden Elementen besteht.

Beitrag zur Bewältigung der Energiekrise

Ein viel grösserer Hebel hat das Shoppi Tivoli bei der Regulierung der Klima- / Lüftungsanlage.

Konkret wurden folgende Massnahmen beschlossen: 

•   Der Solldruck der Lüftungen wird um ca. 10% reduziert.

•   Die Laufzeiten der Lüftungsanlagen werden wo möglich eingeschränkt.

•   Die Solltemperatur wird bei der Kühlphase von heute 23°C auf neu 25°C erhöht – und bei der Heizphase von neu 25°C auf 21°C herabgesetzt.

Es fehlen zwar Erfahrungswerte, doch das Ziel dieser Massnahmen ist es, bis zu 15 % des Energieverbrauchs einzusparen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird in Kauf genommen, dass die Massnahme mit einem Komfortverlust für die Kundschaft einhergeht.

Klimabewusstes Unternehmen 2021

Im Jahr 2021 wurde das Shoppi Tivoli von der Bilanz & Le Temps mit dem Platz 27 der klimafreundlichsten Unternehmen der Schweiz ausgezeichnet. (https://www.handelszeitung.ch/service/ranking-die-klimabewussten-unternehmen-der-schweiz-2021

spot_img

Advertisement

spot_img
spot_img
spot_img